Erfahrungen & Bewertungen zu RoRoCoach

Was macht ihnen Angst und welchen Vorteil, in welch konkreter Situation hat diese Angst tatsächlich? Ein Vorteil, bei Angst viel Adrenalin auszuschütten liegt dann auf der Hand, wenn Sie ein Nilpferd in höchstem Tempo verfolgt und keine langen Denk- und Entscheidungsprozesse mehr in Gang gesetzt werden können, welche Strategie wohl die Beste ist. Wenn kein Baum in der Nähe ist werden Sie um Ihr Leben rennen und das ist gut so.  Ähnlich ist es, wenn Sie in knietiefem Wasser dem weißen Hai ins Auge blicken oder dem plötzlich auftauchenden Geisterfahrer auf der Autobahn urplötzlich ausweichen müssen.

"Nick Vujicic - Motivationstrainer ohne Arme und Beine" - Angst

„Nick Vujicic – Motivationstrainer ohne Arme und Beine“

Sie werden kaum ergründen wollen welcher Gattung der Hai zugehörig ist oder welchen Autotyp der Falschfahrer bevorzugt. Positives Denken ist hier völlig fehl am Platze und ungeheuer teuer und gefährlich, hier hilft nur die sofortige Handlung. Wie viele Ausfahrten und Handlungsmöglichkeiten stehen uns jedoch in normalen Alltagssituationen zur Verfügung? Denn sehr große Tiere und/oder Geisterfahrer begegnen uns ja nur in unseren Gedanken und selten in der Realität. So groß ist Ihr Chef im übrigen auch nicht…!
Wir leben in dieser Zeit so sicher wie nie zuvor! Heute ist aus „Urangst“ vom Säbelzahntiger gefressen zu werden Existenz- und Versagensangst geworden, bei der weder Flucht noch Angriff  sinnvoll und hilfreich sind. Lebensgefahr ist neben dem normalen Lebensrisiko an sich sehr selten. Dennoch wird aus irrealer Angst „Alltagsstress“ und biochemisch werden ähnlich starke Mechanismen in Gang gesetzt wie bei einer tatsächlich lebensbedrohlichen Situation.

Wir können nichts kontrollieren, außer unsere Gedanken

 

Wir versetzen durch unsere Gedanken, die Horrorszenarien gleichen, unseren Körper in einen „Kriegszustand“. Wenn wir eine Situation vorbeugend als bedrohlich beurteilen und einstufen, werden Adrenalin und Noradrenalin ausgeschüttet, ins Blut abgegeben und Herz-Kreislauf massiv aktiviert. Es wird der sogenannte Fluchtreflex ausgelöst, die Gefäße werden eng gestellt, so erhöht sich der Blutdruck.

Wir können somit in Bruchteilen von Sekunden eine uneingeschränkte Leistungsfähigkeit in unserem Körper abrufen. Wenn und auf Dauer allerdings zu viele irreale Ängste Dauerstress erzeugen, wird der Körper überflutet mit erwähnten Stresshormonen. Die Folgen können Dauermüdigkeit, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, oder Aggressionen sein, die folglich sogar ins Burn Out führen können.

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ Dietrich Bonhoeffer

 

Dabei ist nicht jeder Stress nur schlecht, bedrohlich wird er für den Körper allerdings dann, wenn er zum Dauerzustand wird. Mein Tipp: Betreiben Sie genaue Ursachenforschung, denn Sie streben ja eine Rückbildung der Ursachen und viel weniger eine Symptombekämpfung an. Führen Sie eine innere Befragung durch, hinterfragen Sie ob Ihre Angst real ist, wie Sie darauf reagieren und ob es der Situation entsprechend wirklich angebracht ist.

Was ist es genau das Stress erzeugt?

 

Wer macht Ihren Stress genau und welches Programm holen Sie dafür aus der Tiefe Ihrer Erfahrungsfilter? Und, hat ein eventuelles Referenzerlebnis aus der Kindheit oder Jugendzeit, heute noch die „mächtige“ Bedeutung die Sie diesem beimessen? Welche Wahl haben Sie anders zu denken, anders zu reagieren und sich anders zu verhalten? Glauben Sie, dass diese Angst Sie auf Dauer wirklich sinnvoll stimulieren kann, oder wirkt diese bereits massiv schwächend auf Ihr mentales und körperliches Gleichgewicht?

Stellen Sie sich bildhaft vor, wie Sie in solch stressigen Momenten fühlen wollen und wie Sie sich wahrscheinlich schon gefühlt haben. Denn ich glaube nicht das Sie gestresst sein wollen, das unterstelle ich Ihnen. Regelmäßiger Sport, vorrangig Ausdauertraining,  hilft dem Körper  Stresshormone abzubauen. Und wenn die Angst zu groß erscheint: es gibt innerhalb des Mentaltrainings viele Techniken diesem Teufelskreis zu entkommen: Die Achtsamkeit und konzentrierte Fokussierung auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung direkt vor und bei Ihren typischen Stresssituationen ist da nur eine. Sie wollen mehr darüber erfahren? Schreiben Sie mir einfach…

RoRoCoach hat 4,91 von 5 Sterne | 45 Bewertungen auf ProvenExpert.com