Erfahrungen & Bewertungen zu RoRoCoach

Kalorienarm & kohlenhydratfrei, sättigend und geschmacklich ein Fest, soll für viele und nicht nur für Fitnessinteressierte und Figurbewusste die letzte Mahlzeit des Tages sein. Kurze Zubereitungszeit und überschaubare Zutaten für folgenden Salat garantieren ein Dinner welches die Sinne betört. Eiweißreiches Hähnchenbrustfilet bildet die Grundlage für einen Salat, der durch spezielle Würzung abgerundet wird. Dazu kommt, dass Variations- und Abwandlungsideen was insbesondere die Kräuter, mit vielen ätherischen Ölen und bioaktiven Substanzen anbelangt, kaum Grenzen gesetzt sind. Ein wichtiger Tipp: in den Abendstunden sollte die Mahlzeit keine Kohlenhydrate beinhalten um  Nachts die Fettverbrennung nicht zu blockieren, ein wichtiger Fakt zur Gewichtsreduktion.

Hähnchensalat Thaistyle - Ernährungsberatung Personal Trainer Berlin

„Hähnchensalat Thaistyle“
Foto flickr.com Ron Dollotee

Rezept und Zutaten für 2 Personen:

Ca. 400 gr. Hähnchenbrustfilet (wenn möglich von „glücklichen Hühnern“), etwas frischen Ingwer, Frühlingszwiebeln oder Schalotten, etwas Stangensellerie oder frischen Koriander, 4 mittelgroße Limettenblätter, Bärlauch oder Thai Basilikum, 1 Chilischote, 1 El. Erdnussöl, 1 Limette, Pfeffer&Salz

– Hähnchenbrustfilet in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen

-Frühlingszwiebeln oder Schalotten in dünne Scheiben schneiden und in beschichteter Pfanne mit dem Erdnussöl kurz anschwitzen, anschliessend Hähnchenfleisch dazugeben und kurz bei hoher Hitze anbraten, dann bei mittlerer Hitze ständig durchbewegen ca. 4-5 min. (durchgaren ja, aber bitte nicht alles „Leben vernichten“)

-Ingwer schälen und fein hacken, bei den Limettenblättern den  Mittelsteg entfernen und ebenfalls mit der Chilischote sehr fein hacken, Stangensellerie, Bärlauch, Thai Basilikum oder Koriander je nach Wunschgröße zerkleinern

-Gewürz- Kräutermischung in der letzten Minute des Garvorganges mit dazugeben und mit Hähnchen vermengen

-Kurz abkühlen lassen und mit dem Saft einer Limette „vollenden“, evtl. mit grüner Gurke oder Eisbergsalat komplettieren, fertig! Guten Appetit!

RoRoCoach hat 4,91 von 5 Sterne | 45 Bewertungen auf ProvenExpert.com